SYMPTOME FÜR PROBLEME BEIM PFERDEGEBISS
 
Probleme entstehen dann, wenn eine Kontrolle zu spät oder gar nicht durchgeführt wird.
Doch jeder Pferdehalter kann bestimmte Symptome von Funktionsstörungen selbst erkennen:
 
 
 
Rittigkeitsprobleme
Fast 40% aller Rittigkeitsprobleme lassen sich auf Funktionsstörungen im Zahnbereich zurückführen.
Typische Symptome beim Reiten sind u. a.:
~ Kopfschlagen
~ Steigen
~ Stellungsprobleme (meist einseitig)
~ Zunge heraushängen lassen
~ Probleme beim Auftrensen
 
 
 
Probleme bei der Futteraufnahme
Schmerzen oder mechanische Probleme bei der Futteraufnahme äußern sich u. a. durch:
~ Unregelmäßige Kauschläge
~ Verlieren von Futter
~ Ausspucken von Heuröllchen- oder wickel
~ Übermäßigen Speichelfluss
~ Futteransammlung in der Backe (Hamsterbacken)
 
 
 
Störungen im Allgemeinbefinden
Durch die o. g. Anzeichen können sich schwerwiegende Probleme entwickeln:
~ Schlechter Allgemeinzustand
~ Gewichtsverlust
~ Stumpfes Fell
~ Fauliger Mundgeruch
~ Schmerzen im Kieferbereich/ Kiefergelenk
~ Durchfall
~ Schlundverstopfung
~ Kolik